Zurück zu: Thyristorsteller

EPack Lite Thyristorsteller Eurotherm

DruckenE-Mail
EPack™ Lite 1-3 Ph kompakter Leistungssteller bis 125A.
Einfaches Handling – pure Performance für Lösungen mit einfacher Systemintegration.
EPACK-LITE-Product-Group-image-500x500
Beschreibung

Datenblatt 1Ph / -2Ph / -3Ph / Broschüre

Endanwender, Erstausrüster oder Systemintegratoren erwarten erstklassige Lösungen im Hinblick auf Leistung, Bedienerfreundlichkeit und Stabilität, um die für den Prozess gelieferte Energie jederzeit optimal zu regeln.

Egal ob als Austauschlösung in einer bestehenden Anwendung oder für die Entwicklung einer neuen Applikation. Die EPack™ Lite Leistungssteller bieten jederzeit schnelle und einfache Integration in industrielle Anwendungen.

Die Serie EPack Lite verfügt über einfache Auswahlmöglichkeiten, bietet schnelle Inbetriebnahme ohne Kompromisse in Leistung oder Qualität und gewährt Ihnen mehr Genauigkeit und Stabilität für Ihren Prozess.

 

Der EPack Lite-1PH Thyristorsteller

regelt einphasige, nicht variable Widerstandslasten oder primäre transformatorgekoppelte Lasten. Bedienerfreundliches Setup und selbsterklärende Bedienung vereint in einem kompakten Bauformat.

Der EPack Lite-2PH

gehört zur neusten Generation von Leistungsstellern und wurde für eine kosteneffektive Ansteuerung von 3-Phasen in Sparschaltung entwickelt. Die Sparschaltung wird gewöhnlich für einen ohmschen Verbraucher, entweder direkt oder mit Hilfe von Transformatoren eingesetzt. Impulsgruppenbetrieb verhindert hierbei Oberwellen und reduziert die Blindleistung.

Der EPack Lite 3PH

ist die ideale Wahl für konstante Widerstands- oder primäre Transformatorlast. Die Überwachung der einzelnen Phasen garantiert eine genaue Regelung auch bei unsymmetrischer Last. Die Strom- und Spannungsmessung bietet darüber hinaus herausragende Diagnosefunktionen, die z. B. für das Alarmmanagement eingesetzt werden können.

Durch die Kombination fortschrittlicher, konfigurierbarer Betriebsarten ist eine optimale Anpassung auf die Lastcharakteristik möglich und gleichzeitig wird die Prozesseffizienz erhöht.