Zurück zu: PID-Regler / Anzeigen

EPC2000 PID-Regler Eurotherm

DruckenE-Mail
Die programmierbaren Temperatur- und Prozessregler der Serie EPC2000 verfügen über einen Regelkreis und maximieren die Effizienz und Nachvollziehbarkeit Ihres Prozesses in einem komfortablen und einfach zu implementierenden Format für DIN-Schienenoder Wandmontage.
epc2000-front-500x500
epc2000-34-left-side-500x500
epc2000-34-right-side-500x500
Beschreibung

Datenblatt / Broschüre

Die Geräte kombinieren präzises Regelungs- und Messverhalten mit einer High Speed Ethernet Verbindung mit integriertem Switch für Daisy Chain Anbindung an einen Supervisor, ein Panel oder eine SPS. Die Cybersecurity der Geräte ist nach den strengen Anforderungen von Achilles® CRT Level 1 zertifiziert.

Neben der regulären PID-Regelung sind durch bedienerspezifische Funktionsblöcke mit optionalen mathematischen, logischen Funktionen, Summierer und weiteren Funktionen zusätzliche Systemfunktionen möglich. Die Serie EPC2000 verfügt über ein äußerst robustes Design mit hoher Lebensdauer und FRAM batteriefreier, nicht-flüchtiger Datenspeicherung.

Genauigkeit und Nachvollziehbarkeit

Der schnelle und hochgenaue Prozesseingang der Serie EPC2000 bietet eine außergewöhnliche thermische Stabilität für präzise und gleichbleibende Regelung über eine lange Zeit, ohne Kalibrierdrift. Somit steht eine hervorragende Front-End-Regelung für Prozesse zur Verfügung, die eine genaue Regelung erfordern, wie zum Beispiel Luft- und Raumfahrt sowie fortgeschritte Materialbearbeitung.

Der Eurotherm PID-Regelalgorithmus liefert eine schnell reagierende und nachvollziehbare Regelung und wurde speziell für die Reduzierung von Überschwingern weiterentwickelt. Ein schnelles Erreichen der Prozesstemperatur und geringe Schwingungen erhöhen den Prozessdurchsatz und verringern die Ausschussrate. Für eine optimales Prozessverhalten können verschiedene PID-Einstellungen für die Anwendung in unterschiedlichen Prozessumgebungen abgespeichert werden.